Solarjet (A)

“Vom Licht begleitet, stets nach oben.” Treffender könnte man den Werdegang von SOLARJET kaum beschreiben.

Nach Release der ersten EP im Frühjahr 2011 ließen auch ein paar beträchtliche Erfolge nicht lange auf sich warten.
Neben verschiedenen Radioauftritten in Österreich, England und sogar den USA, glänzten die vier sympathischen Österreicher, unter ihrem bisherigen Namen „INEM“, bereits im Vorprogramm der US-Grammygewinner „Switchfoot“ im vollen Gasometer Wien und kurze Zeit später konnten sie sich auch Unplugged als Support der MTV-Unplugged Top10 Newcomer „Samuel Harfst“ behaupten.
Nach vielen erfolgreichen, teils ausverkauften, Club-Shows in österreichischen Clubs, konnte die Band auch schon internationale Luft schnappen. Zu den Highlights zählen hier der Auftritt am Rock to Bethlehem Festival im Westjordanland zur Weihnachtszeit und eine begeisterte 700 Personen-Meute beim Rock am Stein Festival in Hof, Bayern. Nach rund 30 Live-Konzerten im Jahr 2012 machen die Erfinder des „Waltz of Death“ aktuell mit neuer EP, neuem Namen und neuem Video auf sich aufmerksam.

Der Sound und die Live-Performance von SOLARJET beweisen, dass diese Band trotz ihres jungen Alters längst aus den Kinderschuhen heraus gewachsen ist.
Erfrischend-ehrliche und tiefgehende Texte, transportiert von einem charismatischen Frontman, dessen Stimme solar..., pardon, polarisiert.
Bei ihrem „Deutschen Rock, der nicht nach Deutsch-Rock klingt“ treffen Rotzig-Rockige E-Gitarren auf athmosphärisches Fingerpicking, während sich wummernd-aggressive Bass-Lines mit eingängigen Gesangsmelodien paaren. Untermalt wird das Ganze von gut integrierten Drums – mal „voll auf die zwölf“, mal harmonisch-pulsierend, aber stets energisch und frisch.

„Mit verträumtem Idealismus, positiver Depression und wunderbarer Zerbrochenheit, tanzen wir nach oben!“

 

Weitere Links

16. Juli 2016

event sponsor

main sponsors

Installationen Ruhaltinger
Installationen Ruhaltinger

media partners

sponsors